Spenden Sie

 


GOOGLE TRANSLATION

Dringender Aufruf zur Erdbebenhilfe in Nepal

Die Berichte aus Kathmandu über die Erdbebenkatastrophe und die unbeschreiblichen Zerstörungen von Menschenleben und den Lebensgrundlagen der Überlebenden sind Ihnen aus den hiesigen Medien ja bekannt. Diese dramatische Situation gebietet uns als Organisation, die seit Jahrzehnten in Nepal mit Experten vor Ort tätig ist, sofort zu handeln!

Durch die Projektarbeit der Stiftung Vision Tibet sind wir direkt mit den vom Unglück betroffenen Menschen verbunden, befreundet oder sogar verwandt und sind so mitten in dieses Unglück hineingezogen worden. Und wenn man, wie mir nun passiert, nur einige Tage vor dem verheerenden Erdbeben aus Kathmandu zurückkehrt und im unmittelbaren Kontakt mit den zurückgebliebenen Freunden, Partnern und Verwandten das Geschehen und das Leid fast 1:1 miterlebt, muss man für die Geschädigten sofort etwas unternehmen!

Die Stiftung Vision Tibet wird aktiv: Der Stiftungsrat beschloss nach einem dringenden Appell von Dr. Sanduk Ruit, unserem verlässlichen Partner in den Augenprojekten (hier lesen!), aus dem freien Stiftungsvermögen CHF 40'000.00 als Erdbeben-Soforthilfe für seine Hilfsaktion zugunsten der Erdbebenopfer in abgelegenen Gebieten Nepals bereitzustellen.

Wollen Sie sich auch mit einer gezielten Spende an dieser unbürokratischen und wirksamen Direkthilfe ohne Umwege an Dr. Ruits Erdbeben-Einsatz beteiligen?

Für Ihre Spende an die Hilfsaktion „Erdbeben Nepal“ bedanke ich mich herzlich!            

Thomas Büchli, Präsident der Stiftung Vision Tibet

Spenden mit dem Vermerk "Erdbeben Nepal" auf
Postkonto: 60-356739-4
IBAN: CH39 0900 0000 6035 6739 4
BIC: POFICHBEXXX

Ihre Spende an die Stiftung Vision Tibet ist steuerbefreit und fliesst voll und ganz in die Hilfsaktion „Erdbeben Nepal“!

>> Dringender Aufruf zur Erdbebenhilfe in Nepal

 

>> Zurück zu den Hilfe - Updates